Startseite
  • Detailseite
Pressemitteilung
Marke

Hamburg / Wolfsburg, 23. April 2018

Digitale Kundenplattform „Volkswagen We“ erhält Auszeichnungen des Art Directors Club

  • volkswagen-we.de gewinnt „Bronze Nagel“ in der Kategorie Unternehmenswebsite
  • Weitere Auszeichnung in der Kategorie Webservices
  • Kunden erhalten maßgeschneiderte Informationen und Services rund um den eigenen Volkswagen

Volkswagen hat Ende letzter Woche für seine digitale Kundenplattform „Volkswagen We“ zwei Auszeichnungen des Art Directors Club für Deutschland (ADC) erhalten. Die Awards wurden im Rahmen des ADC Festivals, einem der größten Treffen der Kreativ-Branche im deutschsprachigen Raum, in Hamburg übergeben. Die Internetseite volkswagen-we.de überzeugte die Jury und gewann in der Kategorie Unternehmenswebsite einen „Bronze Nagel“. In der Kategorie Webservices erhielt „Volkswagen We“ eine weitere Auszeichnung.

Jens Klitzke, Leiter Kundenmanagement und Digitalisierung Deutschland der Marke Volkswagen sagt: „Seit September 2017 bieten wir unseren Kunden auf der digitalen Plattform volkswagen-we.de maßgeschneiderte Informationen und Services mit echtem Mehrwert rund um ihren Volkswagen. Die Plattform kann geräteunabhängig über die Website oder per App genutzt werden. Die Auszeichnungen des Art Directors Club zeigen, dass das Zusammenspiel von technologischer Plattform, kundenrelevanter Services und Kreation gelungen ist.“

Thomas Zahn, Leiter Vertrieb und Marketing Deutschland ergänzt: „Wir freuen uns über diese Bestätigung unserer ganzheitlichen Digitalisierungsstrategie in Deutschland. Mein Dank gilt allen beteiligten Mitarbeitern und externen Partnern, die Volkswagen We in Deutschland voranbringen“.

Über das digitale Kundenportal bietet Volkswagen die Online-Buchung von Serviceterminen an, die bereits bei ausgewählten Partnerbetrieben möglich ist. Die Verfolgung des Produktions- und Lieferstatus des bestellten Fahrzeugs sowie die Planung der Erlebnisabholung in der Autostadt inklusive Buchung von Restaurants, Trainings oder Touren sind weitere Funktionen. Außerdem erhalten die Nutzer personalisierte Angebote ihres betreuenden Partnerbetriebs, zum Beispiel über passendes Zubehör. Im Magazin-Teil werden kontinuierlich relevante Neuigkeiten aus der Volkswagen Welt angezeigt. Das Portal ist vollständig individualisiert, sodass die Inhalte - wie beispielsweise die Erläuterung der Assistenzsysteme - passgenau auf das jeweilige Fahrzeug zugeschnitten sind.

Neben dem aktuellen oder neu bestellten Fahrzeug können in der sogenannten Garage auch weitere Konfigurationen zu Wunschmodellen gespeichert, Leasing- und Finanzierungsraten errechnet und Beratungs- und Probefahrttermine angefragt werden.

Bei der Einführung der vollelektrischen I.D.-Modellfamilie der Marke Volkswagen im Jahr 2020 wird das Kundenportal „Volkswagen We“ eine zentrale Rolle spielen. Es wird in den kommenden Jahren stetig um innovative und kundenrelevante Funktionen erweitert. Vernetzung und digitale Dienste sind zentrale Bausteine der Zukunftsstrategie von Volkswagen. Das Fahrzeug wird Teil eines umfassenden digitalen Ökosystems, das dem Nutzer viele neue Möglichkeiten bietet.

Die digitale Kundenplattform „Volkswagen We“ ist neben der Website auch per App auf dem Smartphone oder Tablet für iOS und Android erreichbar.

Link zum Apple App Store:
https://itunes.apple.com/de/app/volkswagen-we/id1271323169?mt=8

Link zum Google Play Store:
https://play.google.com/store/apps/details?id=de.volkswagen.volkswagen.we&hl=de

         

 

Ansprechpartner:

Volkswagen Kommunikation
Christoph Oemisch
Sprecher Vertrieb und Marketing Deutschland
Tel: +49 5361 9-18895
christoph.oemisch@volkswagen.de

Verfügbare Materialien

Pressemitteilung
PDF (0.18 MB)
Merken Download

Mehr zum Thema

Warenkorb (0)
Ihr Warenkorb enthält keine Elemente.