Startseite
  • Detailseite
Pressemitteilung
Marke

Wolfsburg, 07. November 2017

„Goldenes Lenkrad 2017" für den neuen Arteon:
Gran Turismo gewinnt „Mittel- und Oberklasse"

  • Jury wählt Arteon zum besten neuen Modell seiner Klasse
  • Preisverleihung fand am heutigen Abend in Berlin statt

Der neue Arteon R-Line Der neue Arteon R-Line

 Der neue Arteon hat einen der renommiertesten europäischen Automobil-Awards gewonnen: das „Goldene Lenkrad 2017". Der Volkswagen Gran Turismo sicherte sich die Auszeichnung in der Kategorie „Mittel- und Oberklasse". Dr. Frank Welsch, Volkswagen Pkw Markenvorstand für den Geschäftsbereich Entwicklung, nahm die Auszeichnung am Dienstagabend im Axel-Springer-Verlagshaus in Berlin entgegen: „Wir freuen uns, wie gut der neue Arteon bei den Lesern der AUTO BILD und der Bild am Sonntag ankommt. Man sieht diesem sportlichen Viertürer an, dass wir viel Herzblut in seine Entwicklung gesteckt haben. Das ‚Goldene Lenkrad 2017' betrachte ich als Auszeichnung für die ganze Volkswagen Mannschaft."

Beim „Goldenen Lenkrad 2017" standen 42 neue Modelle zur Wahl. Die Leser der AUTO BILD, ihrer mehr als 20 europäischen Partnermagazine und der Bild am Sonntag konnten in einer Vorentscheidung die besten Fahrzeuge bestimmen. Die verbliebenen 20 Autos aus fünf Wertungsklassen wurden dann auf der italienischen Teststrecke Balocco von 52 Juroren getestet. Zur Jury gehörten die Rennfahrer Walter Röhrl, Hans-Joachim Stuck, Mick Schumacher, Matthias Ekström, Sebastian Ogier und Timo Scheider. Genauso bewerte­ten aber auch Auto-affine Prominente wie Barbara Schöneberger, Kai Pflaume und Richy Müller sowie Chefredakteure der Bild-Gruppe, Connectivity-Experten, Designer, Ingenieure, Vielfahrer und erstmals auch Mitglieder von Umwelt­schutzverbänden die Fahrzeuge.

Die Kategorie „Mittel- und Oberklasse" entschied dabei der Arteon für sich. Für die Jury ist der Gran Turismo ein Allroundtalent mit einem topab­gestimmten Fahrwerk, einem guten Motor und einer tollen Lenkung. Angeboten wird der Arteon zu Preisen ab 34.775 Euro (Deutschland). Das Leistungsspektrum des mit Front- und Allradantrieb lieferbaren Volkswagen reicht von 110 kW / 150 PS1 bis 206 kW / 280 PS2)3).

         

 

1Arteon:2.0 TDI SCR (110 kW/150 PS) Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 5,3 (innerorts),3,9 (außerorts), 4,4 (kombiniert); CO2-Emission in g/km: 114; Effizienzklasse: A+.
2Arteon 2.0 TSI 4MOTION DSG (206 kW/280 PS) Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 9,2 (innerorts), 6,1 (außerorts), 7,3 (kombiniert); CO2-Emission in g/km: 164 (kombiniert); Effizienzklasse: C.
3Arteon 2.0 TDI 4MOTION DSG (176 kW/240 PS) Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 7,1 (innerorts), 5,1 (außerorts), 5,9 (kombiniert), CO2-Emission in g/km: 152 (kombiniert); Effizienzklasse: B

Ansprechpartner:

Volkswagen Kommunikation
Produktkommunikation
Martin Hube
Sprecher Mid- und Fullsize
Tel: +49 5361 9-49874
martin.hube@volkswagen.de

Verfügbare Materialien

Pressemitteilung
PDF (0.2 MB)
Merken Download

Mehr zum Thema

Warenkorb (0)
Ihr Warenkorb enthält keine Elemente.