Startseite
  • Detailseite
Pressemitteilung
Marke

Wolfsburg / Stuttgart, 25. Januar 2018

Golf, Polo und up! gewinnen „Best Cars 2018" Wahl

  • Gleich drei Volkswagen Modelle setzen sich bei der Leserwahl der auto motor und sport an die Spitze
  • Tiguan und T-Roc erringen ebenfalls Podiumsplätze

Der Golf Der Golf

Die Leser der Fachzeitschrift auto motor und sport haben den Golf, den neuen Polo und den up! zu den „Best Cars 2018" in ihren Kategorien gewählt. Damit sicherten sich gleich drei Volkswagen Modelle eine der wichtigsten Auszeichnungen des Jahres. Die Preise wurden am heutigen Vormittag in Stuttgart an Dr. Herbert Diess (Vorstandsvorsitzender der Marke Volkswagen), Dr. Frank Welsch (Vorstand für den Geschäftsbereich Entwicklung) und Jürgen Stackmann (Vorstand für den Geschäftsbereich Vertrieb, Marketing und After Sales) übergeben.

„Der Golf ist das Herz unserer Marke – und deshalb freuen wir uns besonders über diesen Preis", so Dr. Diess bei der Preisübergabe. Das spiegelt auch die Erfolgsbilanz bei „Best Cars" wider, denn der Golf gewinnt damit zum sechsten Mal in Folge in der Kategorie „Kompaktklasse" und beschert dem beliebten Erfolgsmodell gleichzeitig die insgesamt 32. Auszeichnung in der 42-jährigen Geschichte dieser Wahl (vormals „Die besten Autos").

Damit ist und bleibt der Golf eine feste Größe in der Automobilwelt. Auch die Erfolgsgeschichte des Golf ist beispielhaft und begann bereits vor 44 Jahren. Mit mehr als 34 Millionen gebauten Exemplaren in sieben Generationen setzt der Golf seit Jahrzehnten Standards in der Kompaktklasse und übernimmt bis heute die Vorreiterrolle beim Einzug neuester Fahrzeugtechnologien.

In der Kategorie „Kleinwagen" wurde der Polo mit 33 Prozent der Leserstimmen auf den ersten Platz gewählt. Seine 43-jährige Erfolgsgeschichte belegt, dass auch der Polo eine der wichtigen Säulen der Marke Volkswagen ist. Mit bislang rund 17 Millionen verkauften Exemplaren ist der Polo einer der weltweit erfolgreichsten Kompaktwagen. Die erst vor kurzem debütierte sechste Generation verfügt über ein völlig neues Exterieur-Design, das den nun generell viertürigen Kompakten sportlicher und erwachsener macht. Gleichzeitig ist der neue Polo gegenüber seinem Vorgänger in jeder Dimension gewachsen.

In der Kategorie „Mini Cars" haben die Leser den up! zum Sieger gekürt. Der up! ist zwar der kleinste und jüngste Volkswagen in diesem Trio, dennoch kann auch der up! mit mehr als 1 Million verkauften Fahrzeugen (seit 2011) eine beachtliche Erfolgsbilanz vorweisen.

Der Kleinwagen präsentiert sich mit einem klaren Design und bietet eine umfangreichere Serienausstattung, sowie vielfältige Individualisierungs­möglichkeiten. Highlights sind der neue 85 kW/115 PS starke up! GTI1 und das Sondermodell up! beats mit einem 300 Watt starkem Soundsystem.

Ebenfalls erfolgreich abgeschnitten haben zwei SUV von Volkswagen: In der Kategorie „Kompakte SUV / Geländewagen" belegt der SUV-Platzhirsch Tiguan den zweiten Platz und der erst im Herbst letzten Jahres eingeführte T-Roc feiert mit dem dritten Platz einen Überraschungserfolg.

Die internationale Leserwahl der auto motor und sport feiert in diesem Jahr ihr 42-jähriges Jubiläum. Neben der deutschen Ausgabe nahmen auch 15 europäische und drei außereuropäische Magazine der auto motor und sport Gruppe an der Wahl teil. Insgesamt standen 378 Modelle in elf Kategorien zur Wahl, um die besten Autos 2018 zu küren.

         

 

1WLTP: up! GTI (85 kW/115 PS) Kraftstoffverbrauch in l/100 km: kombiniert 5,7 - 5,6; CO2-Emissionen (kombiniert) in g/km: 129 - 127.
NEFZ: up! GTI (85 kW/115 PS) Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 6,0 / außerorts 4,1 / kombiniert 4,8; CO2-Emissionen (kombiniert) in g/km: 110, Effizienzklasse: C.

Ansprechpartner:

Volkswagen Kommunikation
Produktkommunikation

Leiter Baureihen Kommunikation
Christian Buhlmann
Tel: +49 5361 9-87584
christian.buhlmann@volkswagen.de

Verfügbare Materialien

Pressemitteilung
PDF (0.22 MB)
Merken Download
Warenkorb (0)
Ihr Warenkorb enthält keine Elemente.