Startseite
  • Detailseite
Pressemitteilung
Marke

Dresden, 15. März 2017

Jubiläum auf der Cockerwiese: Lang Lang und Plácido Domingo beim zehnten KLASSIK PICKNICKT

  • Zehnjährige, erfolgreiche Kooperation zwischen der Gläsernen Manufaktur und der Sächsischen Staatskapelle Dresden
  • Starpianist und Volkswagen AG Kulturbotschafter Lang Lang und Plácido Domingo auf großer Open Air Bühne
  • Cockerwiese bietet Platz für 8000 Klassik-Liebhaber

Die Gläserne Manufaktur und die Sächsische Staatskapelle Dresden blicken auf eine zehnjährige erfolgreiche Partnerschaft zurück. Diese wird am 17. Juni im Rahmen der Jubiläumsausgabe von KLASSIK PICKNICKT außergewöhnlich gefeiert: Starpianist Lang Lang sowie der Opernsänger und Dirigent Plácido Domingo werden vor bis zu 8.000 Klassik-Liebhabern auftreten. Das Besondere: Das beliebte Klassikformat für die Familie wird erstmalig auf der Cockerwiese stattfinden.

Auf dem Programm von KLASSIK PICKNICKT stehen Höhepunkte aus der Opern- und Konzertliteratur. Plácido Domingo eröffnet das Konzert mit Giuseppe Verdis Ouvertüre zu „La forza del destino", gefolgt von Pjotr I. Tschaikowskys erstem Klavierkonzert in b-Moll. Außerdem erklingen die „Carmen"-Suite Nr. 1 von George Bizet, „Story Of Our Town" für Klavier und Orchester von Aaron Copland und schließlich „Capriccio italien" von Pjotr I. Tschaikowsky.

Für das junge Publikum gibt es bereits am Vormittag eine Aufführung von „Kapelle für Kids extra". Julius Rönnebeck und Puppe Alma mit Magdalene Schaefer laden zu einer musikalischen Reise in den Dschungel ein.

„Das Open-Air-Konzertformat KLASSIK PICKNICKT war vor zehn Jahren Auftakt für eine langfristig angelegte Partnerschaft zwischen der Gläsernen Manufaktur und der Sächsischen Staatskapelle sowie der Semperoper. Wir freuen uns im Jubiläumsjahr, den Musikliebhabern mit Lang Lang und Plácido Domingo etwas ganz Besonderes bieten zu können - das wird ein Veranstaltungs-Highlight im Sommer in Dresden", sagte Liane Scheinert, Leiterin Vertrieb & Marketing der Gläsernen Manufaktur. 

Jan Nast, Orchesterdirektor der Sächsischen Staatskapelle Dresden, fügte hinzu: „KLASSIK PICKNICKT ist für uns von besonderer Bedeutung, weil wir mit diesem Konzert Menschen für klassische Musik begeistern können, die nicht zu unserem Stammpublikum zählen. Die Partnerschaft zwischen der Volkswagen AG und der Staatskapelle leistet somit einen wichtigen Beitrag um neue Publikumsschichten zu erreichen."

Der Pianist und Volkswagen Kulturbotschafter Lang Lang wird im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung drei Tage in der Landeshauptstadt Dresden sein. Auf dem Programm steht neben dem Besuch der Gläsernen Manufaktur auch der Besuch des Kreuzchors. Der weltberühmte Chor feierte 2016 sein 800-jähriges Jubiläum und wird seit dem ebenfalls von der Volkswagen AG gefördert.

„Wir sind stolz, ein starker Kulturpartner am Standort Dresden zu sein. Damit übernehmen wir gesellschaftliche Verantwortung, die ein elementarer Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie ist", betonte Benita von Malzahn, Leiterin Kultur und Gesellschaft der Volkswagen Konzernkommunikation.


Informationen zum Kartenverkauf

Karten gibt es diesmal deutschlandweit in allen bekannten Vorverkaufsstellen, online unter www.glaesernemanufaktur.de/klassik_picknickt_2017 sowie beim Besucherservice der Semperoper. Der Vorverkauf startet am 17. März 2017 um 10 Uhr.

Die KLASSIK PICKNICKT-Tickets auf der Wiese kosten 15 €. Für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre ist der Eintritt frei. Tribünenplätze kosten 30 €. Tickets für Kapelle für Kidsextra kosten 5 € für Erwachsene und 3 € für Kinder.

Der Einlass beginnt um 18 Uhr, das Konzert um 21 Uhr.

Nähere Informationen sowie das detaillierte Programm finden Sie hier: www.glaesernemanufaktur.de oder www.staatskapelle-dresden.de.

         

 

Ansprechpartner:

Volkswagen Sachsen
Die Gläserne Manufaktur

Dr. Carsten Krebs
Pressesprecher
Tel: +49/ 351420-4245
carsten.krebs1@volkswagen.de


Volkswagen AG
Lars-Eric Schuldt
Pressesprecher Kultur und Gesellschaft
Tel: +49 5361 / 979110
lars-eric.schuldt@volkswagen.de


Sächsische Staatskapelle Dresden
Matthias Claudi
PR & Marketing
Tel.:+49  351 / 4911 380
matthias.claudi@staatskapelle-dresden.de
 

Verfügbare Materialien

Pressemitteilung
PDF (0.17 MB)
Merken Download
Warenkorb (0)
Ihr Warenkorb enthält keine Elemente.