Startseite
  • Detailseite
Pressemitteilung
Marke

Wolfsburg, 19. April 2017

Volkswagen Data Service ab DFB-Pokalhalbfinale

  • Pressemappen mit Daten und Fakten zum Halbfinale und Finale
  • Kostenlose Service-Hotline für Medienvertreter
  • Vor-Ort-Service zum Finale im Olympiastadion Berlin für aktuelle Rechercheanfragen

Fester Bestandteil der Berichterstattung zum DFB-Pokal ist inzwischen der Volkswagen Data Service. Als Offizieller Partner des traditionsreichen Wettbewerbs unterstützt der Autohersteller auch die Arbeit der Medien ab den Halbfinalspielen. Dabei bietet Volkswagen in Zusammenarbeit mit den Datenexperten von Opta Sports fundierte Zahlen und Fakten rund um den DFB-Pokal sowie die vier Mannschaften an. Die Nutzung des Volkswagen Data Services ist für Medienvertreter kostenlos.

Ab Mittwoch, den 19. April, steht auf dem SportPressePortal (Sportpresseportal.de) des Sport-Informations-Dienstes (SID) für die Partien zwischen Borussia Mönchengladbach und Eintracht Frankfurt (25. April) sowie Bayern München und Borussia Dortmund (26. April) jeweils eine rund 30-seitige Pressemappe zum Download zur Verfügung. In dieser befinden sich nützliche Informationen, wie z. B. für das erste Halbfinale:

Dass sich die Eintracht im Pokal auswärts bei einem Bundesligisten durchsetzte, ist schon über 24 Jahre her – zuletzt gelang das im Dezember 1992 beim KSC (1:1 nach 120 Minuten, 5:3 nach Elfmeterschießen). Seitdem verlor die SGE sieben Mal in Folge bei einem Bundesligisten. Zweites Halbfinale: Dortmund könnte zum vierten Mal hintereinander ins DFB-Pokalfinale einziehen. Das wäre ein neuer DFB-Pokalrekord. Allerdings zog die Borussia zuletzt als erster Klub im Wettbewerb in drei aufeinanderfolgenden Finals den Kürzeren.

Am 27. April wird zusätzlich eine zehnseitige Mappe mit den aktuellen Daten der beiden Spiele auf dem SportPressePortal bereitgestellt.

Gleichzeitig ist der Volkswagen Data Service ab sofort auch telefonisch erreichbar. Unter der Rufnummer (089) 200014-306 bearbeiten Experten von Opta Sport Daten montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr individuelle Rechercheanfragen zum DFB-Pokal, den im Wettbewerb verbliebenen Mannschaften oder einzelnen Spielern– und zwar kostenlos für Medienvertreter.

Auch zum Finale, das am 27. Mai im Olympiastadion Berlin angepfiffen wird, bietet Volkswagen ab dem 19. Mai eine Vorschau und einen Tag nach dem Spiel eine Zusammenfassung mit den wichtigsten Zahlen und Fakten auf dem SportPressePortal an. Zum Pokalfinale wird zudem eine zentrale Anlaufstelle für kurzfristige Rechercheaufträge im Presseraum des Olympiastadions eingerichtet.

Hier gelangen Sie direkt zum SportPressePortal: www.sportpresseportal.de

 

         

 

Ansprechpartner:

Volkswagen Kommunikation
Tim Reiter
Sportkommunikation
Tel: +49 5361 9-33867
Tim.Reiter@volkswagen.de

 

Verfügbare Materialien

Pressemitteilung
PDF (0.16 MB)
Merken Download
Pressemitteilung
Borussia Mönchengladbach vs. Eintracht Frankfurt
PDF (0.98 MB)
Merken Download
Pressemitteilung
FC Bayern München vs. Borussia Dortmund
PDF (0.92 MB)
Merken Download
Pressemitteilung
Postmatch
PDF (0.65 MB)
Merken Download
Warenkorb (0)
Ihr Warenkorb enthält keine Elemente.