Startseite
  • Detailseite
Pressemitteilung
Marke

Wolfsburg, 05. Juni 2018

Volkswagen Stammwerk in Wolfsburg produziert 45 millionstes Fahrzeug

  • Jubiläums-Fahrzeug ist ein e-Golf1
  • Volkswagen Golf, Käfer, Polo Tiguan und VW 1500 / 1600 führen das Ranking am Standort an
  • Management und Betriebsrat würdigen Mannschaftsleistung

Bis heute produzierte Volkswagen Wolfsburg 45 Millionen Fahrzeuge. Mit nahezu 19 Millionen führt der Golf das Ranking der Fertigung im Stammwerk an. Werkmanagement und Betriebsrat bedankten sich für die starke Mannschaftsleistung. Bis heute produzierte Volkswagen Wolfsburg 45 Millionen Fahrzeuge. Mit nahezu 19 Millionen führt der Golf das Ranking der Fertigung im Stammwerk an. Werkmanagement und Betriebsrat bedankten sich für die starke Mannschaftsleistung.

45 Millionen Fahrzeuge hat das Volkswagen Stammwerk in Wolfsburg seit Beginn der Serienfertigung im Dezember 1945 produziert. Kein anderer Standort des Konzerns baute mehr Fahrzeuge. Heute ist das Jubiläumsfahrzeug, ein e-Golf, vom Band gelaufen. Golf, Käfer, Polo, Tiguan und VW 1500 / 1600 führen das Produktionsranking am Standort an.

Dr. Andreas Tostmann, Volkswagen Markenvorstand für Produktion und Logistik, sagte: „45 Millionen Autos stehen eindrucksvoll für das jederzeit verlässliche Stammwerk Wolfsburg, für eine starke Mannschaft, für Produkte und Qualität, die unsere Kunden begeistern. Das verdient großen Dank und ist hervorragende Basis für die Herausforderungen der Zukunft.“

Meistgebautes Modell am Standort ist mit knapp 19 Millionen Fahrzeugen der Golf. Seine Modellfamilie wird ab der kommenden Generation in Wolfsburg gebündelt. Platz zwei belegt mit nahezu zwölf Millionen Fahrzeugen der Käfer, der bis 1975 hier gebaut wurde. Noch im selben Jahr begann die Produktion des Polo, der mit Platz drei im Ranking bis 1998 mehr als drei Millionen Mal vom Band rollte. Auf Platz vier hat sich der Tiguan vorgeschoben, der seit Fertigungsbeginn 2007 bereits mehr als 2,6 Millionen Mal die Produktionshallen verließ. Platz fünf belegt noch der VW 1500 / 1600 – ein luftgekühlter Kombi, der zwischen 1961 und 1972 rund 2,5 Millionen Mal vom Wolfsburger Montageband rollte.

Werkleiter Dr. Stefan Loth beglückwünschte die Mitarbeiter zu 45 Millionen produzierten Fahrzeugen im Werk Wolfsburg: „Diese Leistung macht stolz. Sie steht für Tradition, Wandlungsfähigkeit und Mannschaftsgeist über Generationen hinweg - Fähigkeiten, die uns in der Produktion am Standort Wolfsburg seit Jahrzehnten verbinden und immer wieder hoffnungsvoll in die Zukunft blicken lassen.“

Betriebsrat Jürgen Hildebrandt betonte: „Hinter jedem dieser 45 Millionen Fahrzeuge stehen Kolleginnen und Kollegen, die diesen Erfolg am Standort mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung überhaupt erst möglich gemacht haben. Dafür sei allen Beteiligten an dieser Stelle einmal ein großes Dankeschön gesagt – das gilt vom Entwickler über die Produktion bis hin zum Vertriebler.“

Der Standort Wolfsburg produziert aktuell die Modelle Golf, Golf Sportsvan, Touran und Tiguan. Dazu zählen auch Elektrofahrzeuge wie e-Golf und Golf GTE². Mittelfristig steigt Wolfsburg mit der Fertigung eines SUVs auf Basis des MEB in die nächste Stufe der E-Mobilität ein.

         

1e-Golf (100 kW/136 PS) Stromverbrauch in kWh/100km: 12,7 (kombiniert), CO2-Emissionen in g/km: 0 (kombiniert), Effizienzklasse: A+.
2Golf GTE Kraftstoffverbrauch in l/100 km: kombiniert 1,8 - 1,6, Stromverbrauch in kWh/100km: kombiniert 12 - 11,4 , CO2-Emissionen in g/km: 40 - 36 (kombiniert), Effizienzklasse: A+.

Ansprechpartner:

Volkswagen Kommunikation
Fred Bärbock
Sprecher Produktion und Standorte
Tel.: +49 5361 9-22325
Fred.Baerbock@volkswagen.de

Volkswagen Kommunikation
Torsten Cramm
Sprecher Volkswagen Wolfsburg
Tel: +49 5361 9-22880
Torsten.Cramm@volkswagen.de

Verfügbare Materialien

Pressemitteilung
PDF (0.13 MB)
Merken Download
Warenkorb (0)
Ihr Warenkorb enthält keine Elemente.