Startseite
  • Detailseite
Pressemitteilung
Marke

Wolfsburg, 12. September 2017

Volkswagen auf der IAA:
Besucher testen neue Modelle und Assistenzsysteme

  • Probefahrten mit neuem Polo, Arteon und e-Golf1
  • Assistenzsysteme können getestet werden
  • Aktionszeitraum: 14. bis 24. September zwischen 9:30 Uhr und 18:30 Uhr

Der neue Polo steht auf der IAA für Probefahrten zur Verfügung. Der neue Polo steht auf der IAA für Probefahrten zur Verfügung.

 Volkswagen lädt Besucher der Internationalen Automobilausstellung ein, die neuesten Modelle und Assistenzsysteme der Marke selbst zu testen. Der neue Polo, der Arteon und der e-Golf stehen für Probefahrten rund um das Messegelände bereit. Die aktuellsten Assistenzsysteme können auf einer Testfläche selbst ausprobiert werden. Außerdem stellen die SUV-Modelle Tiguan und Touareg ihre Geländegängigkeit bei Mitfahrten auf dem Offroad-Parcours unter Beweis.

„Die Faszination unserer neuesten Modelle und Assistenzsysteme erschließt sich am besten durch eigenes Erleben", sagt Lutz Kothe, Leiter Marketing Deutschland der Marke Volkswagen Pkw und ergänzt: „Wir freuen uns, interessierte IAA-Besucher zu einem umfangreichen Erlebnisangebot einzuladen, von Probefahrten mit dem neuen Polo, dem Arteon und dem e-Golf über Mitfahrten auf dem Offroad-Parcours bis hin zu interessanten Fahrvorführungen."

Während der etwa halbstündigen Testfahrten rund um das Messegelände steht den Gästen ein geschulter Fahrtrainer der Volkswagen Driving Experience zur Seite. Auf einer Testfläche neben Halle 3 können die aktuellsten Assistenzsysteme rund um das Thema Parken und Rangieren ausprobiert werden. Im Angebot sind der Anhängerrangierassistent „Trailer Assist", das 360-Grad-Kamerasystem „Area View" sowie der Parklenkassistent „Park Assist", der das Fahrzeug selbständig in Längs- und Querparklücken manövriert. Die Probefahrtaktion findet vom 14.09. - 24.09.2017 täglich von 9.30 Uhr - 18.30 Uhr statt. Gäste melden sich dazu am Probefahrt-Counter des Volkswagen Messestandes in Halle 3 an.

Ein weiteres Highlight sind die Mitfahrten in Tiguan und Touareg auf dem Offroad-Parcours neben Halle 10. Die Gäste können hier ohne Voranmeldung die Geländegängigkeit der beiden SUV-Modelle und deren Technikfeatures erleben.

Die Volkswagen Driving Experience bietet den Messebesuchern auf der Agora-Fläche im Rahmen der „New Mobility World" stündlich Fahrvorführungen an, u.a. einen Sprint-Wettbewerb zwischen Golf GTI „Performance"2 und e-Golf. Darüber hinaus werden verschiedene Assistenzsysteme in Aktion gezeigt.

Vor dem Frankfurter Hauptbahnhof informiert Volkswagen außerdem mit einer Roadshow über die verschiedenen Aspekte der Elektromobilität und die aktuellen Elektrofahrzeuge der Marke. Interessierte können hier den e-Golf Probe fahren sowie in einer Virtual Reality Simulation das autonome Fahren erleben.

         

 

1e-Golf: (100 kW/136 PS) Stromverbrauch in kWh/100km: kombiniert 12,7, CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 0, Effizienzklasse: A+.
3Golf GTI „Performance": (180 kW/245 PS) Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 8,7 – 8,2 / außerorts 5,4 – 5,2 / kombiniert 6,6 - 6,3; CO2-Emission kombiniert in g/km: 150 – 144; Effizienzklassen: D - C.

Tags IAA 2017

Ansprechpartner:

Volkswagen Kommunikation
Christoph Oemisch
Kommunikation Marke Volkswagen
Tel: +49 5361 9-18895
christoph.oemisch@volkswagen.de

Verfügbare Materialien

Pressemitteilung
PDF (0.19 MB)
Merken Download
Warenkorb (0)
Ihr Warenkorb enthält keine Elemente.