Startseite
  • Detailseite
Pressemitteilung
Konzern

Wolfsburg, 16. März 2017

Volkswagen unterstützt die 16. Löwen Classics:
Elite des Reitsports gastiert wieder in Braunschweig

  • „Großer Preis der Volkswagen AG" ist Turnierhöhepunkt
  • Deutscher Olympiasieger Michael Jung in der Volkswagen Halle am Start
  • Mix aus Weltklassereitsport, Nachwuchsförderung und Show

Sieger des Großen Preises von Volkswagen 2016 Christian Ahlmann mit Colorit. Sieger des Großen Preises von Volkswagen 2016 Christian Ahlmann mit Colorit.

Vom 17. bis 19. März finden die 16. Braunschweiger Löwen Classics statt. Seit über fünfzehn Jahren zählt das Hallenreitturnier zu den attraktivsten Veranstaltungen seiner Art in Deutschland. Als Partner immer mit dabei: Volkswagen. Auch diesmal werden internationale Touren und Weltranglistenspringen ausgetragen. Dabei stellt der Autobauer aus Wolfsburg für den „Großen Preis der Volkswagen AG" einen Tiguan als Siegprämie. Diese höchstdotierte Prüfung ist am Sonntag krönender Abschluss der Löwen Classics.

Das Turnier sorgt ab Freitag wieder für Spannung unter dem Dach der Volkswagen Halle. Freuen darf sich das Publikum unter anderem auf die Weltklassereiter Hans-Dieter Dreher, Marco Kutscher und den 34-jährigen Michael Jung. Der mehrfache Welt- und Europameister ritt mit seinem Pferd La Biosthetique im vergangenen Jahr beim Vielseitigkeitsreiten in Rio de Janeiro zu olympischem Gold für Deutschland in der Einzel- und Silber in der Mannschaftswertung.

„Die Löwen Classics sind weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und mittlerweile im Terminkalender der Elite des Reitsports fest verankert. Sie bereichern nicht nur unseren Unternehmensstandort Braunschweig, sondern die gesamte Region", sagt Gerd Voss, Leiter der Volkswagen Sportkommunikation. „Der Mix aus Weltklassereitsport, Nachwuchsförderung und Showelementen verleihen der Veranstaltung ihren besonderen Charakter."

Turnierleiter Axel Milkau berichtet: „Die Löwen Classics sind inzwischen als internationaler Leuchtturm in unserer Region nicht mehr wegzudenken und weit mehr als ein Turnier. Es hat sich daraus eine Institution entwickelt, die mit ihren untergeordneten und ganzjährigen Aktivitäten, vor allem die Jugend gezielt fördert. Volkswagen ist seit Beginn an unserer Seite und als Hauptsponsor maßgeblich am Erfolg des Turniers und der besonderen Prägung der Löwen Classics beteiligt."

Volkswagen präsentiert den Pferdefreunden in der Halle nicht nur sein Assistenzprogramm Trailer Assist, mit dem sich zum Beispiel jeder Pferde-Anhänger mühelos rangieren lässt, sondern während des gesamten Turniers auch verschiedene Pkw-Modelle. Die Fahrzeuge für den Shuttleservice für die Athleten sowie den Parcoursdienst stammen ebenfalls vom langjährigen Mobilitätspartner.

Weitere Informationen finden Sie auf: www.loewenclassics.com

             

 

Ansprechpartner:

Volkswagen Konzernkommunikation
Sportkommunikation
Jesper Gaden
Telefon:  +49 (0) 5361 / 9-43600
E-Mail: Jesper.Gaden@volkswagen.de

Verfügbare Materialien

Pressemitteilung
PDF (0.1 MB)
Merken Download

Mehr zum Thema

Warenkorb (0)
Ihr Warenkorb enthält keine Elemente.