Homepage
  • Details
Press Release
Konzern

Berlin, 24 January 2018

Volkswagen unterstützt das 5. ISTAF INDOOR in Berlin

  • Weltweit größtes Leichtathletik-Hallenmeeting bietet einzigartiges Spektakel aus Sport und Show
  • Volkswagen ist Partner der ersten Stunde
  • DRIVE. Volkswagen Group Forum ist Gastgeber der Pressekonferenz

Beim ISTAF INDOOR präsentiert sich die Leichtathletik-Weltelite am kommenden Freitag (26. Januar) dem Berliner Publikum. Der erfolgreiche Hallenableger des traditionsreichen Internationalen Stadionfests (ISTAF) geht in die fünfte Runde. Seit 2010 unterstützt Volkswagen das im Olympiastadion Berlin stattfindende ISTAF und ist auch seit der INDOOR-Premiere 2014 Mobilitätspartner. Der Wolfsburger Automobilkonzern sorgt mit Fahrzeugen der Marken Volkswagen und Volkswagen Nutzfahrzeuge nicht nur für die notwendige Mobilität der Athleten außerhalb der Wettkämpfe, sondern ist mit dem DRIVE. Volkswagen Group Forum, der Hauptstadt-Repräsentanz des Unternehmens, auch werblich im Rahmen der Veranstaltung präsent. Darüber hinaus ist das DRIVE erstmalig Gastgeber der offiziellen ISTAF-Pressekonferenz.

Diese findet am morgigen Donnerstag (25. Januar) um 14 Uhr im Volkswagen Group Forum an der Friedrichstraße 84 statt. ISTAF Veranstaltungsleiter Martin Seeber wird auf dem Podium u.a. Deutschlands schnellste Sprinterin Gina Lückenkemper, Weltrekordhalter im Stabhochsprung Renaud Lavillenie aus Frankreich und die deutsche Hürden-Europameisterin 2016 und dreimalige INDOOR-Siegerin Cindy Roleder begrüßen. „Mit Volkswagen pflegen wir eine langjährige und vertrauensvolle Partnerschaft. In der Zusammenarbeit setzen wir immer wieder neue und moderne Akzente, wie die diesjährige Pressekonferenz im DRIVE zeigt", so Seeber. „Das ISTAF ist eine Berliner Tradition. Wir sind sehr froh, dass das DRIVE als Kommunikationsplattform des Volkswagen Konzerns eine Institution wie das ISTAF am Standort Berlin unterstützen kann", sagt Cornelia Schneider, Leiterin des DRIVE. Volkswagen Group Forums.

Gerd Voss, Leiter Volkswagen Sportkommunikation, fügt hinzu: „Durch unsere Partnerschaft mit dem ISTAF fördern wir eine der bedeutendsten Sportarten, die in Deutschland von fast einer Million Menschen im Verein betrieben wird. Für uns ist es zudem eine gute Gelegenheit, unser höchst attraktives DRIVE einem sportbegeisterten Publikum zu präsentieren."

Das Leichtathletik-Meeting bietet ein unterhaltsames Programm aus internationalem Spitzensport und Showacts: Denn ISTAF INDOOR, das sind 12.000 Zuschauer, 66 Athletinnen und Athleten aus 27 Nationen, sieben Disziplinen und viele musikalische Darbietungen wie dem 20-minütigen Livekonzert von Nico Santos („Rooftop").

Bevor es zum Diskuswettstreit der beiden Berliner Olympiasieger und Brüder Robert und Christoph Harting kommt, trifft Stabhochsprung-Weltrekordler Renaud Lavillenie (Frankreich) auf den INDOOR-Vorjahressieger Piotr Lisek (Polen). Über die 60m-Sprintdistanz gehen die Olympiasiegerin Tianna Bartoletta (USA) und die schnellsten deutschen Frauen um Gina Lückenkemper, Lisa Mayer und Rebekka Haase an den Start. „Das ISTAF INDOOR mit seiner Wahnsinns-Atmosphäre wird wieder ein richtiges Erlebnis. Da werden die Fans starke Zeiten sehen. Ein Wettkampf mit den Mädels aus der Staffel ist etwas ganz besonderes. Bisher haben wir uns immer zu Höchstleistungen gepusht", sagt Gina Lückenkemper.

Weitere Informationen zum ISTAF INDOOR finden Sie unter www.istaf-indoor.de.

In der SHIFT Ausstellung dreht sich alles um die vielfältigen Facetten der Nachhaltigkeit, mit denen sich ein Automobilkonzern wie Volkswagen täglich beschäftigt. Interaktive Exponate machen Zusammenhänge greifbar und zukünftige Entwicklungen schon heute erlebbar. Weitere Informationen zum DRIVE und der aktuellen SHIFT Ausstellung unter www.drive-volkswagen-group.com.

             

 

Contact

Volkswagen Konzernkommunikation
Sportkommunikation
Jesper Gaden
Telefon: +49 (0) 1525 / 8872102
E-Mail: jesper.gaden@volkswagen.de

Available assets

Press Release
PDF (0.24 MB)
Add Download

More on this topic

Basket (0)
The basket contains no entries.